Gefallen

Du wirfst mich zurück. Um Jahre. Jedesmal, wenn ich zu dir komme. Jedesmal bin ich wieder ein Mädchen. Bei dir bin ich ein kleines Mädchen.
Du wirfst mich um Jahre zurück und fängst mich auf. Mit offenen Armen, mit deiner Zuneigung und deiner Freude. Du fängst mich auf, wie du mich immer aufgefangen hast. Jedesmal fängst du dieses kleine Mädchen auf.
Jedesmal machst du mich hilflos, hilflos glücklich, und fängst mich auf. Und gibst mir einen Schubs, damit ich wieder nach vorne komme, um Jahre.

Wir sind bei dir und du wirfst mich zurück. Dann gehst du. Nie bist du gegangen, immer hast du mich aufgefangen, mit deiner Liebe. Aber einmal gehst du. Und ich falle. Und falle. Ich bin zurückgeworfen und finde keinen Halt mehr. Ich falle zurück, um Jahre, und immer weiter.

Wieso bist du nicht mehr da und fängst mich auf?

Noch mit dreißig wäre ich dein kleines Mädchen gewesen, hätte mich in Geborgenheit auffangen und mir neuen Schwung geben lassen. Noch mit vierzig, noch mit fünfzig. Noch mit hundert hättest du die Nähe gehabt, mich aufzufangen, noch mit hundertzehn die Kraft, mir neuen Schwung zu schenken.

Heute fängt mich niemand auf. Niemand wie du. Heute schwinge ich nicht nach vorne. Ich hänge im luftleeren Raum und falle. Und falle. Und wenn ich aufschlage, bin ich gealtert.
Du hast mich vor dem Erwachsenwerden bewahrt, weil ich bei dir immer zurückfallen konnte. Um Jahre. Heute muss ich erwachsen werden, ohne deinen Schubs. Heute muss ich die Kraft aufbringen, die ohne deine Freude fehlt.
Du bist nicht mehr da, du fängst mich nicht mehr auf. Es ist gut, dass du nun Ruhe hast. Doch ich bin zurückgeworfen. Jedesmal. Ist es gut, dass ich falle?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s